Für eine Familie ist es sehr wichtig, dass sie  sich immer wieder gemeinsam an einen Tisch kommen und einfach miteinander  sprechen, was sie beschäftigt oder was in der Schule und der Arbeit alles  passiert ist. So kann jeder selbst seinen Tag noch einmal Revue passieren lassen  und den anderen auch erzählen, was einen beschäftigt. Hierfür eignet sich  entweder ein gemeinsames Essen am Tag oder wenn man das nicht schafft, kann man  sich wenigstens dann gemeinsam im Wohnzimmer treffen und dort alles besprechen,  gemeinsam einen Film schauen oder einfach mal wieder einen Spieleabend machen.  Dies ist sehr wichtig, dass die Familie eine gute Bindung untereinander hat,  denn wenn es einem schlecht geht kann man sich immer darauf verlassen, dass die  Familie hinter einem steht. Die Ausstattung für das Wohnzimmer kann man deshalb auch gemeinsam  aussuchen, denn jeder hat andere Wünsche und andere Ansprüche, doch wenn man  sich zusammen setzt findet man vielleicht eine Lösung, die alle zufrieden  stellt. Man kann auch ein Möbelhaus besuchen und sich dort inspirieren lassen  und im Anschluss daran, kann man sich beraten lassen und am Computer eine  Simulation erstellen lassen, die einem dann zeigt, wie die Möbel letztlich im  eigenen Wohnzimmer aussehen und wirken  und welche Wandfarbe auch gut dazu passen würde. Man kann zum Beispiel dann mit  den Kindern die Vereinbarung treffen, dass sie die Farbe der Wände aussuchen  dürfen und die Eltern dafür die Möbel aussuchen, denn so kann jeder seinen zur  Umgestaltung beitragen und keiner muss sich bei der Planung und Renovierung  vernachlässigt fühlen. Sie wollen mehr lesen? Hier geht es weiter!