© Rainer Sturm / pixelio.de

In einem Haus ist das Wohnzimmer, neben dem Esszimmer und dem Schlafzimmer der wohl wichtigste Raum.

In der guten Stube verbringen wir sehr viel Zeit. Ob beim gemütlichen Fernsehabend mit der Familie, beim Treffen und Quatschen mit den Freunden oder wenn man ein gutes Buch liest, das Wohnzimmer ist hierfür einfach der passende Ort. Das perfekte Wohnzimmer sollte also viele Möglichkeiten der Beschäftigung für die ganze Familie bieten. Daher kommt es bei der Gestaltung des perfekten Wohnzimmers auch auf die Einrichtung, Möblierung und Dekoration an. Hier kann man seine eigenen Einrichtungsideen und Vorstellungen von Stil verwirklichen, so dass man sich im neuen Wohnzimmer auch wohl fühlt. Für viele Leute muss im perfekten Wohnzimmer ein möglichst großer Flachbildfernseher stehen. Doch das beeinflusst natürlich von vorne herein die Einrichtung und die Stellung der Möbel. Warum also nicht einfach mal die Stellung der Wohnlandschaft und des Couchtisches etwas offener und aufgelockerter gestalten. Individualität steht hier an oberster Stelle.

Das Sofa steht ganz klar im Mittelpunkt. Denn wenn man fern sieht  ein Buch liest tut man dies meist auf dem Kanapee. Auch beim Gästeempfang spielt das Sofa eine wichtige Rolle. Moderne Trends gehen hier zu hellen Farben wie weiß oder eierschale. Auch veredelte Holzoberflächen sind stark im Kommen. Man sollte bei der Einrichtung nur beachten, dass das Wohnzimmer kein Showroom ist. Schließlich ist das Wohnzimmer ja hauptsächlich der Platz für die Familie und ein Platz zum Wohlfühlen. Das perfekte Wohnzimmer gibt es nicht. Vielmehr kommt es auf Individualität, die Verwirklichung der eigenen Vorstellungen und auf Gemütlichkeit an.